0711 - 75 88 688-0
✔ 4 % Vorkassenrabatt
✔ Kauf auf Rechnung
✔ Gratis Versand

Rohrtresor

1 von 2
Rohrtresor mit Gelddosen Modell Serie Bautzen von Tresor Profi. Tresor Profi Serie Bautzen

Keine Schutzklasse

ab 121,98 Euro *
PZ SchlüsselSafe light 30 Edelstahl PZ SchlüsselSafe light 30

Keine Schutzklasse

135 x 56 (L x Ø) in mm

85,90 Euro *
MASTIFF® SchlüsselSafe plus Rohrtresor mit Überwachung MASTIFF® SchlüsselSafe plus 24 V

Keine Schutzklasse

235 x 38 (L x Ø) in mm

428,50 Euro *
MASTIFF® SchlüsselSafe plus Rohrtresor mit Überwachung MASTIFF® SchlüsselSafe plus 12 V

Keine Schutzklasse

235 x 38 (L x Ø) in mm

428,50 Euro *
MASTIFF® SchlüsselSafe aufputz Edelstahl MASTIFF® SchlüsselSafe aufputz

Keine Schutzklasse

135 x 38 (L x Ø) in mm

238,50 Euro *
MASTIFF® SchlüsselSafe 70 Rohrtresor für viele Schlüssel MASTIFF® SchlüsselSafe 70

Keine Schutzklasse

185 x 70 (L x Ø) in mm

212,50 Euro *
MASTIFF® SchlüsselSafe push Rohrtresor Schlüsselüberwachung 12 V MASTIFF® push 24 V

Keine Schutzklasse

200 x 38 (L x Ø) in mm

359,50 Euro *
MASTIFF® SchlüsselSafe push Rohrtresor Schlüsselüberwachung 12 V MASTIFF® push 12 V

Keine Schutzklasse

200 x 38 (L x Ø) in mm

359,50 Euro *
MASTIFF® SchlüsselSafe basic 2 Schlüsselwanne MASTIFF® basic 2

Keine Schutzklasse

235 x 38 (L x Ø) in mm

205,50 Euro *
Mini-Rohrtresor Mel 176 PZ ED Edelstahlverschluss Melchert-IKON 176 PZ ED

Keine Schutzklasse

150 x 78 (L x Ø) in mm

ab 168,10 Euro *
DienstleistungsSafe push Rohrsafe elektromechanisch DienstleistungsSafe push

Keine Schutzklasse

80 x 194 x 65

440,90 Euro *
MASTIFF® SchlüsselSafe light Edelstahl kurze Ausführung MASTIFF® light

Keine Schutzklasse

135 x 38 (L x Ø) in mm

90,00 Euro *
Mini-Rohrtresor Mel 177 PZ AL A mit Maueranker Melchert-IKON 177 PZ AL A

Keine Schutzklasse

145 x 47 (L x Ø) in mm

ab 93,80 Euro *
Mini-Rohrtresor Mel 177 PZV AL A mit Maueranker Melchert-IKON 177 PZV AL A

Keine Schutzklasse

145 x 47 (L x Ø) in mm

ab 93,40 Euro *
Mini-Rohrtresor Mel 176 PZV ED Edelstahlverschluss Melchert-IKON 176 PZV ED

Keine Schutzklasse

150 x 78 (L x Ø) in mm

ab 159,60 Euro *
Mini-Rohrtresor Mel 176 PZ AL Profilzylinder Aluminium Melchert-IKON 176 PZ AL

Keine Schutzklasse

150 x 78 (L x Ø) in mm

ab 111,40 Euro *
Mini-Rohrtresor Mel179PZV-AL mit Abdeckkranz Melchert-IKON 179 PZV AL

Keine Schutzklasse

150 x 78 (L x Ø) in mm

ab 106,00 Euro *
Mini-Rohrtresor Mel 178 PZV AL mit Abdeckkranz Melchert-IKON 178 PZV AL

Keine Schutzklasse

145 x 47 (L x Ø) in mm

ab 84,00 Euro *
Mini-Rohrtresor Mel 178 PZ AL mit Abdeckkranz Melchert-IKON 178 PZ AL

Keine Schutzklasse

145 x 47 (L x Ø) in mm

ab 92,20 Euro *
Mini-Tresor Mel 176 PZV-AL ohne Abdeckkranz Melchert-IKON 176 PZV AL

Keine Schutzklasse

150 x 78 (L x Ø) in mm

ab 102,90 Euro *
Mini-Rohrtresor Mel179PZ-AL mit Abdeckkranz Melchert-IKON 179 PZ AL

Keine Schutzklasse

150 x 78 (L x Ø) in mm

ab 114,50 Euro *
Mini-Rohrtresor Mel179PZV-ED mit Abdeckkranz Melchert-IKON 179 PZV ED

Keine Schutzklasse

150 x 78 (L x Ø) in mm

ab 151,50 Euro *
Mini-Rohrtresor Mel179PZV-ED mit Abdeckkranz Melchert-IKON 179 PZ ED

Keine Schutzklasse

150 x 78 (L x Ø) in mm

ab 171,20 Euro *
DienstleistungsSafe PZ Edelstahl DienstleistungsSafe PZ

Keine Schutzklasse

80 x 194 x 65

211,50 Euro *
1 von 2

Rohrftresor

Was versteht man unter einem Rohrtresor, und wofür wird er genutzt?

„Rohrtresore“ werden auch als „Schlüsseltresore“ bezeichnet, und sie sind zur Aufnahme kleinerer Geldmengen, Schlüssel oder sonstiger Utensilien wie zum Beispiel Schmuckstücke von geringem Umfang geeignet, die der jeweils Berechtigte bei Bedarf entnehmen kann. Diese kleinen Wertschutzbehältnisse sind meist aus Aluminium, Stahlrohr oder Edelstahl in verschiedenen Längen gebaut und mit einem abnehmbaren Deckel verschließbar. In diesen Deckel wird in der Regel ein Profilhalbzylinder eingesetzt, der den Vorteil besitzt, dass er einer Schließanlage angehören kann. Sie können einen solchen Rohrtresor mit Hilfe einer Kernbohrung im Boden, Mauerwerk oder auch in Säulen installieren. Rohrtresore sind wahrscheinlich die kleinsten Tresore im Bereich der Sicherheitstechnik. Der kleine, aber dennoch massive Zylinder aus Metall wird in größeren Gebäudekomplexen, beispielsweise in Schulen oder Feuerwehrhäusern und im gewerblichen Bereich häufig zur Aufbewahrung von Generalsschlüsseln verwendet und dient damit als Ersatz für einen Schlüsselkasten, auf den eben auch Unbefugte Zugriff haben. Im Notfall kann sich damit zum Beispiel der Hausmeister oder Rettungskräfte einen schnelleren Zugang zu den verschiedenen Räumlichkeiten verschaffen, eine Zeitersparnis, die lebensrettend sein kann. Rohrtresore werden überdies auch gerne bei größeren Objekten genutzt, um verschiedenen Servicetechnikern einen problemlosen Zugang zu gewähren. So ist der jeweilige Techniker im Besitz eines Schlüssels oder der Kombination des Rohrtresors und erhält auf diese Weise Zugang zum Generalschlüssel. Ein relativ neuer Anwendungsbereich für diese Art von Tresore ist die immer beliebter werdende Car-Sharing Praxis. Hier wird der Autoschlüssel in einem Rohrtresor in einer Säule aufbewahrt, die in unmittelbarer Nähe zum Auto steht. Damit brauchen die Teilnehmer am Car-Sharing nur den Tresor zu öffnen, um an den Schlüssel zu gelangen. Rohtresore können Sie also sowohl im Inneren einer Örtlichkeit als auch im Außenbreich nutzen. Für die Aufbewahrung wichtiger Dokumente sind diese Modelle jedoch nicht geeignet. Sollten Sie, als Privatmann, jedoch Bargeld, Schmuck oder andere persönliche kleine Gegenstände von Wert sicher aufbewahren wollen, dann kann der Rohrtresor durchaus eine platzsparende Alternative zu einem herkömmlichen Wertschutzbehältnis sein.

Die Sicherheit bei Rohrtresoren

Ein solcher Safe in Kleinformat wird bei der Montage in der Regel fest in das Mauerwerk eingeschraubt. Damit ist gewährleistet, dass potenzielle Diebe den Safe nicht einfach aushebeln oder mit Brechwerkzeugen aufbrechen können. Namhafte Hersteller von Rohrtresoren bieten die kleinen Safes mit verschiedenen Verschlussmöglichkeiten an. So existieren Modelle, die mit einem Schlüssel geöffnet werden. Ebenso gibt es Arten, die mit mechanischen oder elektrischen Zahlenschlössern versehen sind.

Das kompetente Team von Tresor Profi hält für Sie eine ansehnliche Auswahl von verschiedenen Rohrtresor-Modellen bereit. Teilen Sie uns einfach Ihre Wünsche mit, denn wir sind Ihnen jederzeit gerne behilflich!

Rohrtresore und ihre Sicherheitsstufen

Analog großen Waffenschränken und Safes sind auch gute (!) Rohrtresore nach europaweit einheitlichen Normen auf der Basis DIN EN 1143- 1 standardisiert, wie Sie der Tresor Profi für Sie bereit hält. Diese Normierung gewährleistet Ihnen einen einheitlich qualitativ hohen Standard, der Ihnen eine gute Qualität, unabhängig vom Hersteller, garantiert. Der Versicherungsschutz richtet sich im Schadensfall nach der Sicherheitsklasse Ihres Rohrtresors, Grade, die von 0 bis zur Eingruppierung V KB reichen. Sollten Sie den Rohrtresor geschäftlich nutzen wollen, ist der Inhalt auf einer Skala von ungefähr 20.000 Euro bis 75.000 Euro versichert. Im privaten Bereich wird ein Schutz zwischen 40.000 Euro und 400.00 Euro gewährt. Falls Sie sich für ein Modell der Schadensklasse IV KB entscheiden, empfiehlt Ihnen der Tresor Profi die Kontaktaufnahme mit der Versicherungsgesellschaft Ihres Vertrauens, um die Höhe Ihres Versicherungsschutzes individuell abzugleichen.
Bei Rohrtresoren gibt es, gleich großen Wertschutzbehältnissen, sechs verschiedene Brandschutzklassen, die sich danach definieren, wie lange Papier und Dokumente im Inneren vor Feuer geschützt sind.

Rohrtresore vom Tresor Profi punkten generell mit qualitativ hochwertiger Verarbeitung, einer geringen Angriffsfläche sowie einer festen, sicheren Verankerungsmöglichkeit!

Rohrtresore-wiki

Der Rohtresor- Klein aber fein

Bei der Verarbeitung von Stahl zu Edelstahl entsteht ein hartes Metall mit einer hohen mechanischen Widerstandskraft, die sich für die Produktion von Rohrtresoren hervorragend eignet. Zur Nutzung als feuerfeste Box für Dokumente ist der Innenraum eines solchen Safes meist jedoch nicht ausgerichtet. Die Maße eines Rohrtresors sind unterschiedlich, oft jedoch verfügt er über einen Innendurchmesser von 60 Millimetern und einem Außendurchmesser von 80 Millimetern bei einer Außenlänge von ungefähr 150 Millimetern. Somit bleibt, je nach Konstruktion aufgrund des breiten Zylinder-Gehäusedeckels, innen lediglich eine nutzbare Länge von 80 bis 100 Millimetern übrig. Sie können diesen Safe in einer Säule oder Mauer deponieren, indem Sie dort ein Kernloch bohren, das Sie mit Schnellzement versehen. Falls Sie zusätzlich Mauerhaken an der Rückseite anbringen, erhöht sich der Verbund mit der Wand. Optional kann der Rohrtresor auch in den Boden eingebaut werden.

Die Montage außerhalb der Räumlichkeiten

Beabsichtigen Sie den Rohrtresor beispielsweise in eine außen liegende Hausfassade zu montieren, dann sind einige Faktoren im Auge zu behalten:

  • Nur ein fest installierter Einbau garantiert Ihnen perfekte Sicherheit.
  • Bei der Außenmontage empfehlen wir Ihnen den Rohrtresor mit einer geringfügigen Neigung nach vorne anzubringen.
  • Wetterseiten sind für einen solchen Einbau nicht sonderlich günstig.
  • Legen Sie die runde Maueraussparung idealerweise mit einer Kernbohrung frei. Damit bleiben angrenzende Wandflächen unversehrt, und bei der Installation entsteht nur wenig Staub.
  • Das Einsetzen des Rohrtresors muss bündig zur Fassade stattfinden.
  • Ein Schwingdeckel dient dem Sichtschutz und hält Regen und Staub ab.
  • Die Installation im Boden oder in der Wand.


An den Örtlichkeiten, an denen der Einbau in Wand oder Boden nicht möglich ist, bietet sich ein Rohrtresor zur Aufputzmontage gegebenenfalls als Alternative an. Da bei dieser Art der Befestigung der sichere Verbund mit dem Mauerwerk nicht gegeben ist, muss der Safe absolut sorgfältig an der Wand angebrachte werden. Aufputz-Tresore benötigen zur Anbringung eine stabile Fläche, die ein wenig nach vorne abfällt. Optimal ist ein Neigungswinkel von 45 Grad Celsius, wobei rechts- und linksseitige Gelegenheiten zu Befestigung wählbar sind. Dauerhaftes und solides Anbringen gelingt mittels des Anschweißens, mit Schwerlastdübeln oder Abreißmuttern. Bautypen, bei denen die Behälteröffnung nach unten weist, werden am Rückwandelement mit Hilfe von Sicherheitsschrauben stabil und fest im Mauerwerk verankert.

Ihre ganzen Vorteile beim Einsatz eines Rohrtresors hier noch einmal auf einen Blick:

  • Bargeld, Schlüssel und auch Ihre kleineren Wertgegenstände sind bestens geschützt aufgehoben.
  • Sie können diesen Safe sowohl innen als auch außen anbringen.
  • Die Mini-Tresore sind hervorragend für den Einbau in Wände oder Böden im Inneren der Räumlichkeiten geeignet.
  • Aus dem Hause „Tresor Profi“ erhalten Sie ausschließlich zertifizierte Modelle, die der DIN EN 1143-1 entsprechen.
  • Ideale Aufbewahrung für die sichere Deponierung von General-, Feuerwehr- oder wichtige Schlüssel jeder Art.
  • Durch in einem Rohrtresor gelagerten Schlüssel hat die Feuerwehr oder Servicetechniker zum Beispiel der Gebiete Strom, Gas, Aufzug, Fernwärme oder auch der Schornsteinfeger schnell Zutritt zu dem jeweiligen Gebäude. Je nach Situation kann dieser rasche Zugriff helfen, Leben zu retten!

Wie Sie lesen konnten, kann die Anschaffung eines Rohrtresors unverzichtbar sein. Sollten Sie also mit dem Gedanken eines solchen Kaufs spielen, beraten wir, von Tresor Profi, Sie gerne umfassend, flexibel, wunschgerecht und völlig kostenlos. Profitieren Sie dabei einfach von unserer langjährigen Erfahrung auf den Gebieten der Sicherheitstechnik und der Wertschutzbehältnisse. Denn bestimmt sind auch Sie mit uns der Meinung, dass der Punkt „Sicherheit“ nicht verhandelbar und zwingend nötig ist!

Ausblick

Wie Sie lesen konnten, existieren viele wirkungsvolle Maßnahmen, mit denen Sie Langfingern, wenn schon nicht das Handwerk legen, so dieses doch erheblich erschweren können. Es ist auch zu hoffen, dass die auf diesem Sektor der Sicherheitstechnik immer ausgeklügeltere Technik Dieben das Leben zunehmend erschwert. Tröstlich ist es, dass Sie nicht dem Treiben von Kriminellen tatenlos zusehen müssen, sondern sich effizient gegen unbefugtes Eindringen in Ihre Räumlichkeiten und damit auch gegen einen eventuellen Diebstahl Ihres Tresors zur Wehr setzen können.

Zusammengefasst:

Als Schlüsseldepot oder Minitresor, hat sich der Rohrtresor in kürzester Zeit am Markt etabliert. Den Rohrtresor gibt es in verschiedenen Ausführungen und er ist von der Beschaffenheit her konzipiert für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Das relativ beschränkte Platzangebot in seinem Inneren, bietet einen gesicherten Platz für einen wichtigen Schlüssel oder Generalschlüssel. Wände oder Böden sind gleichermaßen geeignet für den Einbau, auch kann ein Rohrtresor oft relativ einfach nachträglich per Kernbohrung eingebaut werden. Mit oder ohne Schwingdeckel an der Oberseite oder Vorderseite, ist die Entnahme eingelegter Gegenstände von oben oder vorne vorgesehen. Ein ideal gesichertes Schlüsseldepot, auch für den schnellen Zugriff von Feuerwehr oder befugten Servicetechnikern an Gebäuden, Werken, Institutionen oder Fabriken und Produktionsanlagen oder Lägern. Der Rohrtresor ist in der Regel durch Verankerungen im Mauerwerk oder Beton gegen ein ungefugtes Herausziehen gesichert. Verschiedene Fassadenbauweisen (z.B. Wärmeschutzfassaden), sind nur bedingt für den Einbau von einem Rohrtresor geeignet. Die Wandungen von Ihrem Rohrtresor sind in massiver Bauweise angefertigt und bieten die gebotene Stabilität. Der solide Maueranker an einigen Modellen, wird an anderen Modellen durch sichere Spezialverklebungen der kerngebohrten Einsätze ersetzt und für jeden Anwendungsbereich, haben wir den passenden Typ von Rohrtresor für Sie vorrätig.

Solch ein Rohrtresor zeichnet sich im Besonderen durch seine enorme Flexibilität in Montagefragen aus. Je nach Modell schützt eine Halterung den eigentlichen Rohrzylinder (Geldbombe o.ä.), oder die Entnahme des geschützt einliegenden und verwahrten Artikels (Notschlüssel etc.) erfolgt bauartbedingt durch die Front mit dem Schloss von dem Rohrtresor. Den Rohrtresor gibt es auch in besonders widerstandsfähigen Versionen mit erhöhter Sicherheit gegen ein gewaltsames Öffnen und mit anderen Verriegelungssystemen, als einem Schloss. Ein Zugang zum einliegenden Gut bei dem Rohrtresor, kann auch durch ein Zahlenschloss erfolgen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Details dieser sicherheitstechnischen Einrichtungen an unser Team von geschulten Sicherheitstechnik Fachberatern.

Zuletzt angesehen