0711 - 75 88 688-0
✔ 4 % Vorkassenrabatt
✔ Kauf auf Rechnung
✔ Gratis Versand

Tresorberatung

Vor dem Tresorkauf lesen Sie hier unsere Tresorberatung:

 

1.) Was versteht man unter einem Tresor?

Ein Tresor ist ein abschließbares Behältnis, in dem Sie Geld, Wertsachen und sonstige Gegenstände, wie beispielsweise Waffen oder Datenträger, unterbringen können. Auch „Wertbehältnis“, „Safe“ und, je nach Größe, „ Panzer- oder Stahlschrank“ genannt, soll er Wertgegenstände jeglicher Art vor Diebstahl, Feuer sowie unbefugter Benutzung schützen. Neben der physischen Sicherung vermittelt Ihnen ein solcher Safe auch einen beruhigenden psychischen Effekt, der Sie bei Urlaubsreisen und anderweitiger längerer Abwesenheit „ruhig schlafen“ lässt, da Sie um die geschützt Verwahrung Ihrer Dokumente, Schmuckgegenstände und Wertsachen wissen. So endet der versuchte Diebstahl vor Ihrem Tresor, da das Aufbrechen des Schlosses in der Regel aussichtslos ist. Tresore für den Privathaushalt sind meistens klein und können problemlos im Schlafzimmerschrank oder sogar im Bücherregal installiert oder sogar eingemauert werden. Die Schließmechanismen öffnen sich meistens erst nach Eingabe einer bestimmten Zahlenkombination. Auf Grund des oft hohen Eigengewichtes ist es häufig nicht möglich, Tresore ohne Probleme zu entfernen, denn sie sind zumeist aus Stahl, Beton und neuartigen Mineralstoffen hergestellt, so dass eine gewaltsame Öffnung beinahe aussichtslos ist. Tresore bis 1000 KG müssen nach den aktuellen Versicherungsempfehlungen des VdS fachgerecht nach Herstelleranleitung verankert werden.

 

2.) Überlegungen, die Sie im Vorfeld beim Tresorkauf anstellen sollten

  • Wünschen Sie die private oder gewerbliche Sicherung?

  • Welches Volumen ist das geeignete für Ihren Wertschutzschrank?

  • Welchen Einbruchschutz benötigen Sie? Ist der Basis- Schutz ausreichend, oder ist eine gehobene Sicherung oder gar eine Sekurität nötig, wie sie für Safes in Banken üblich ist? Ab der Tresorklasse 4 erfordert Ihr Tresor übrigens einen Doppelverschluss mit zwei Schlössern (serienmäig vorinstalliert).

  • Ist in Bezug auf den Feuerschutz die professionelle Lösung geeignet oder ist die preiswerte Variante mit Brandschutzkassette ausreichend? In diesem Punkt wird in Papierschutz und Datenträger- Schutz unterschieden. Der Papierschutz verliert das Gedächtnis ab einer Raumtemperatur von 170 Grad Celsius und der Datenträger- Schutz büßt es schon ab 50 Grad Celsius Raumtemperatur ein.

  • Wo soll der Tresor stehen, beziehungsweise installiert werden?

  • Wie hoch ist die Summe Ihres angestrebten Versicherungsschutzes?

  • Welche Bauart wünschen Sie zu erwerben? Denn neben frei stehenden Wertschutzbehältnissen gibt es Schließfachanlagen sowie Einbautresore, die Sie, wie schon erwähnt, in Möbelstücke oder die Wand integrieren können. Als Schließmechanismen eignen sich Schlüssel, digitale Tastaturen mit PIN-Code mindestens 6-stellig und mechanische Drehzahlen-Schlösser. Auch empfehlen wir Ihnen, sich über die Versicherbarkeit des gewählten Tresors bei Ihrer Gesellschaft zu informieren.

 

3.) Welchen Zweck haben Tresore?
Statistisch gesehen ereignet sich in Deutschland alle fünf Minuten ein Einbruch, bei dem, neben Privathaushalten, natürlich vor allem Büroräume und Firmen betroffen sind. Dennoch wird das Gebot der Sicherheit von vielen mittelständischen Unternehmen nur gering eingestuft. Jedoch müssen natürlich geheime Firmen- und Kundendokumente sowie Bargeld unbedingt vor dem Zugriff Unbefugter geschützt werden. Ebenso hat in den vergangenen Jahren die Industriespionage enorm zugenommen. So richten Einbrüche jedes Jahr in deutsche Unternehmen erhebliche Schäden an. Als Leiter eines Betriebes können Sie sich mit bewährten Sicherheitsmaßnahmen effizient gegen solche unbefugten Eindringlinge schützen. Mit Tresoren vermögen Sie unterschiedlichsten Bedrohungen wirksam zu begegnen. Diverse Produkte, wie Daten- und Dokumententresore sowie feuerfeste Wertbehältnisse, sind zum Beispiel eigens auf den Schutz spezieller Wertgegenstände ausgelegt. Sollten Sie, als Privatperson, die Anschaffung eines Tresors erwägen, so ist ein solcher Kauf gleichermaßen sinnvoll. Denn nicht selten bedeutet der Verlust von Wertgegenständen- neben dem materiellen Schaden- auch ein emotionales Fiasko, da an viele Gegenstände persönliche Erinnerungen geknüpft sind, was vor allem bei Erbstücken der Fall ist. Versicherungen können Ihnen zwar nicht den gestohlenen Schmuck zurückbringen, aber wenigstens den materiellen Wert ersetzen. Dies ist jedoch ausschließlich dann gewährleistet, wenn Sie Geld und Schmuck sicher in Ihrem Tresor lagern und diese Werte nicht zwischen Matratze und Lattenrost versteckt halten. Die Versicherungsgesellschaften verlangen bei Abschluss des Vertrages ein Zertifikat, das dem Tresor die benötigte Sicherheitsstufe bescheinigt. Daher achten Sie bitte immer darauf, ausschließlich zertifizierte Wertschutzbehältnisse zu erwerben! Nun können Sie im Tresor alle wertvollen Gegenstände hinterlegen, wie beispielsweise PINs, TANs, Schmuck, Datensicherungen, Geld und Dokumente.

 

4.) Was Sie über Einbrüche wissen sollten

Glauben Sie auch, dass sich Langfinger vor allem reiche Haushalte und Banken für ihre Diebeszüge aussuchen? Dann haben Sie nur bedingt recht! Denn die Sicherheitsmaßnahmen in Banken sind äußerst hoch. Dies wissen auch die Einbrecher. Die meisten solcher Safes besitzen nämlich ein Zeitschloss, das die Mitarbeiter gar nicht öffnen können. So suchen sie sich gezielt Haushalte und Unternehmen heraus, in die sie leicht einbrechen können. Vor allem Goldbarren und Scheine sind hier begehrte Objekte. Besonders interessieren sie sich auch für schnell absetzbare Elektronik- Waren, wie Handys, Laptops und Digitalkameras. Aber auch Flachbildfernseher oder Drucker sind für sie eine lohnende Beute. Aus diesen Gründen sollten Sie nicht nur Ihr Bargeld im Tresor unterbringen, sondern auch Handys, wichtige Dokumente und Ihre Digitalkamera. Leider beobachten wir gerade in Deutschland einen zunehmenden Trend zum versuchten Diebstahl des Tresors. Die Einbrecher bringen ihn anschließend in eine Werkstatt, in der sie ihn mit aller Zeit versuchen zu öffnen. Daher empfehlen wir Ihnen eine professionelle Verankerung nach dem Motto: „Viel hilft viel“ am besten in zwei Richtungen (Boden und Rückwand). Unser Team von Tresor-Profi gibt Ihnen sehr gerne mannigfaltige, kostengünstige und effektive Tipps zur Sicherung Ihres Eigentums sowie Ihrer Räumlichkeiten, die das Einbruchsrisiko deutlich senken.

 

5.) Worauf sollten Sie daher besonders achten?

Eine massive Tresorverankerung, am besten im Boden und der Rückwand sind erforderlich, denn dann wirkt der zweite Anker dem Versuch der Aushebelbewegung entgegen. Auch sollten Sie die hochwertige Tresorpanzerung mit spaltfreier Tresortüre ebenfalls installieren. Denn leider erfahren Sie die schlechte Qualität eines billigen Produktes immer erst im Falle eines Aufbruchsversuchs oder eines Diebstahls. Daher entscheiden Sie sich nie für Tresore unter dem von uns angebotenen Niveau unter www.tresor-shop.de! Bei allen Wertschutzschränken der VdS Klassen 0 bis 6 KB mit einem Schrankgewicht unter 1000 Kilogramm, empfehlen wir die Verankerung. Sie erhalten Tresore dieser Sicherheitsklassen generell mit der Vorrichtung entsprechenden Bohrungen zur Bodenverankerung. Tresore mit der Zertifizierung EN 1143-1 müssen stets zusammen mit dem speziellen Tresor- zertifizierten Verankerungsmaterial befestigt werden, wobei hier vor allem die Zugfestigkeit der Tresoranker entscheidend ist. Es kann jedoch vorkommen, dass der beiliegende Anker für den von baulicher Seite vorhandenen Boden nicht die beste Lösung ist. Daher hier unser Tipp: Lassen Sie Ihren Tresor mit zwei Bohrungen ausstatten, ein Anker dann immer der Zertifzierte und der andere für den Untergrund die beste Wahl wie z.B. ein chemischer Dübel. Prüfen Sie bitte vor dem Kauf auch die Belastbarkeit der Aufstellungsstelle und natürlich die des Transportweges, zum Beispiel Ihrer Treppe(n). Während des Transportes kann meist die Tür ausgehängt werden, was das Transportgewicht auf ungefähr 5/8tel reduziert und häufig auch eine günstiger Transporttiefe gewährleistet. Bitte beachten Sie ebenso, dass stets die Vorsorge mit Ihrem Tresor-Profi weitaus kostengünstiger ist, als die viel teurere Nachsorge.

 

6.) Apropos „Sicherheit“: Legen Sie sich immer eine Mappe für den Notfall an

Im Laufe unserer langjährigen Tätigkeit als Tresor- Profi, gab es auch ab und zu Kunden, die durch einen Brand alles- auch wichtige Dokumente- verloren hatten. Daher empfehlen wir Ihnen, sich immer eine Mappe für den Notfall zusammenzustellen. Nutzen Sie diese Doppelstrategie und erstellen Sie zwei Mappen mit den für Sie wichtigsten Papieren. Eine Mappe sollte die Originale die zweite Kopien enthalten. Die eine legen Sie in eine für ungefähr 50,00 Euro erhältliche Brandschutzkassette, die Sie für den Notfall griffbereit halten, die andere bringen Sie in Ihrem Tresor unter. Folgende Dokumente sollte der Ordner enthalten:

  • Persönliche Verträge

  • Geschäftliche Verträge (beispielsweise Zeugnisse und Arbeitsverträge)

  • Dokumente, Ihre Gesundheit betreffend (Impfpass)

  • Alle Ausweis- Papiere

  • Ihre Finanz- Unterlagen wie Sparbücher, Geldanlagen, Kontonummern, gegebenenfalls, sollten Sie online Banking nutzen, Passwörter und Ident- Nummern.

  • Sämtliche Versicherungsscheine

  • Geburtsurkunde, Stammbuch

  • Miet- und/oder Kaufverträge, Grundbuchauszug

  • Ihre persönlichen Ergänzungen

Wir raten Ihnen, diesen Ordner von Zeit zu Zeit zu aktualisieren!

 

7.) Mit einem zertifizierten Tresor von Tresor- Profi sind Sie stets auf der sicheren Seite

Wertschutzbehältnisse unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich ihres Aufbaus, sondern auch bezüglich der Sicherheit. In europäischen Zertifizierungsstellen werden sie auf ihre schützende Eignung untersucht. Danach werden spezielle Zertifikate vergeben, die Aussagen über die verschiedenen Sicherheitsstufen geben. So vergibt der VdS, die Abkürzung für „Verband der Schadensverhütung“ sowie ECB.S (European Security Systems) verschiedene Zertifikate, die Auskünfte über die verschiedenen Klassen und Sicherheitsstufen geben. Die Sicherheit wird dabei anhand verschiedener Kriterien geprüft und bewertet. So wird die Dicke und Widerstandsfestigkeit der Türe untersucht und der gewählte Schließmechanismus ebenfalls einem Test unterzogen. Die Sicherheitsstufe wird auf der Basis bestimmter EU- Normen unter genauer Dokumentation des Ablaufs getestet. Zertifizierte Safes auf der Basis der Euro- Normen besitzen raffinierte Konstruktionen, die den jeweiligen Widerstands- beziehungsweise Sicherheitsgrad perfekt optimieren und von objektiven, unabhängigen Testinstituten, die auch die regelmäßige Überwachung der Produktion übernehmen, sachlich geprüft und zertifiziert werden. Da diese Einstufung und Kennzeichnung eben nicht subjektiv urteilenden Herstellern überlassen werden, sondern diese Angelegenheiten objektive Zertifizierungsstellen übernehmen, bedeutet diese Tatsache für Sie, als Käufer eines unserer Tresore von Tresor- Profi, stets Produkte mit einer definierten Sicherheit zu erhalten- ganz im Sinne Ihres Kaufes, mit dem Sie ja einen „bombensicheren“ Aufbewahrungsort für Ihre Wertsachen beabsichtigen!

 

8.) Tresore und ihre Nutzung
Ein Tresor erfüllt nur dann seinen Zweck, wenn Sie ihn richtig handhaben. Vor dem Safe sollten Sie genügend Platz lassen, damit sie ihn bequem erreichen und die Tür problemlos öffnen können. Beachten Sie bitte auch bei der Wahl der Örtlichkeiten Kriterien wie Feuchtigkeit und Temperatur. Wertschutzbehältnisse, vor allem solche mit Elektronikschlössern, sollten nicht in feuchten Kellern untergebracht werden. Daten- und Dokumententresore setzen Sie bitte nicht direkter Sonneneinstrahlung aus, denn die Feuerschutz- Isolierung reagiert auf den Anstieg der Temperatur und vermag nicht zwischen der Wärme der Sonne oder der des Feuers zu unterscheiden.

9.) Die geeignete Versicherung ist eng mit der Sicherheitsstufe des Tresors verknüpft
Die Versicherungssummeist immer abhängig von der Dauer des Feuerschutzes und ist daher abhängig von den Werten, die Sie schützen möchten. Da wir davon ausgehen, dass Sie sich einen Tresor für einen sehr langen Zeitraum anschaffen, können zum Beispiel Ihre Namensaktien oder Gold enorm in den nächsten zehn Jahren im Wert steigen und damit doppelt so hoch sein, wie der ehemals abgeschlossene maximale Versicherungsschutz. Daher empfehlen wir Ihnen, ein Wertbehältnis mit mindestens einer höheren Sicherheitsstufe zu wählen, als Sie derzeit benötigen. Denn bei den geringen preislichen Unterschieden zwischen diesen Stufen wäre es fatal, an der falschen Stelle zu sparen. Das an der Türinnenseite Ihres Tresors angebrachte Prüfsiegel ermöglicht Ihrem Sachversicherer die Einstufung Ihrer Versicherung. Sollten Sie über umfangreiche zu schützende Werte verfügen, sollten sie Ihre Versicherung konsultieren, um die Prüfung zu ermöglichen, ob die ausgesuchte Sicherheitsstufe den Anforderungen Ihrer Gesellschaft auch genügt. Weiterhin sollten wir nicht unerwähnt lassen, dass sich die Versicherungssumme bei einem Vorhandensein und einem Anschluss an eine vom VdS anerkannte Einbruchmeldeanlage verdoppeln kann. Rechnen Sie einfach Ihren Bedarf aus und kalkulieren Sie 25% mehr Innenraumvolumen hinzu. Denn so, wie Ihr Platzbedarf in den letzten zehn Jahren angewachsen ist, wird sich auch die Entwicklung in den kommenden Jahren vollziehen.

10.) Mit der Beachtung gesetzlicher Grundlagen können Sie nichts falsch machen
Bitte vergessen Sie auch nicht etwaige Gesetze, die bei der Aufbewahrung Ihrer Wertsachen greifen oder Gegenstände mit Einlagerungspflicht betreffen können. An dieser Stelle zu nennen sind beispielsweise

  • Das Betäubungsmittelgesetz

  • Richtlinien des neuen Waffengesetzes, die unter anderem die Aufbewahrung von Lang- und Kurzwaffen sowie die Lagerung der Munition regeln

  • Das Gesetz zur „Regelung zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich“, kurz „KonTraG“ genannt. Danach besteht seit dem 01.01.2002 die gesetzliche Pflicht, digital erstellte Dokumente auch digital zu archivieren

 

11.) Wissenswertes über Tresorschlösser

 

Verschieden Schloss- Arten und die Versicherbarkeit

Bei den Tresor- Schlössern wird zwischen dem mechanischen Zahlenschloss, dem elektronischen Zahlenschloss sowie dem Doppelbartschloss unterschieden. Dabei sind alle Schlösser gleich sicher, jedoch der Bedienkomfort ist verschieden. Wenn Sie Ihren Tresor sowie den Inhalt versichern möchten, müssen diverse Bedingungen erfüllt werden, wobei die Versicherungsgesellschaften generell nur Schäden bis zu einer bestimmten Deckungssumme übernehmen. Das ist die Summe, für die das Wertbehältnis in der jeweiligen Sicherheitsstufe eingeordnet wird, woraus sich dann die Versicherungssumme ergibt. Ratsam ist es, wenn Sie sich eine schriftliche Deckungszusage über bestimmte Wertgegenstände aushändigen lassen. Auch existiert in Deutschland eine Gebäudebrandpflichtversicherung, die im Falle eines Feuers alle Belange regelt, die sich auf den Feuerschutztresor beziehen und ebenso für Ersatz sorgt.

 

Die Einteilung der Tresorschlösser

Die Tresorschlösser sind stets hinter der Panzertüre Ihres Wertbehältnisses installiert. Von außen her sichtbar sind lediglich die Bedienelemente wie zum Beispiel das Schlüsselloch, das Zahlenfeld sowie das Zahlendrehrad. Selbst wenn ein Einbrecher diese Elemente abtrennen oder abschlagen sollte, kann er nicht in den inneren Bereich des Tresors gelangen. Dennoch haben Sie einen Tresorschaden, dessen Kosten für die Instandsetzung oder Notöffnung von Ihrer Hausrat- Vermögens- Valoren- oder Geschäftsversicherung übernommen werden. Tresorschlösser werden in die Klassen „eins“, „zwei“ und „drei“ eingeteilt. Tresorschlösser der Klasse „zwei“ können in Tresore der Kategorie „drei“ eingebaut werden, da die Klassen nicht identisch zu sein brauchen. Die Regel besagt, dass alles, was bei dem jeweiligen Modell auf der dafür angelegten und zertifizierten Tresorschloss- Liste steht, auch eingebaut werden darf. In Bezug auf das Zubehör des jeweiligen Safes bieten wir Ihnen ausschließlich die für dieses Modell zugelassenen Tresorschlösser an, wobei bis zur Klasse „drei“ das Einschloss- System ausreichend ist. Im Handel gibt es noch viele andere, hervorragende Tresorschlösser der jeweiligen Schlossklassen, doch dürfen diese nur dann installiert werden, wenn die Schlösser samt Tresor in dem so genannten „Systemverbund“ eingetragen wurden. Daher kann der nicht genehmigte, willkürliche Einbau von Tresorschlössern zum Verlust der Zertifizierungs- Plakette und damit zum Wegfall des Versicherungsschutzes führen. Daher können Sie von „Tresor- Profi“ ausnahmslos stets zugelassene Schlösser erwarten!

Bitte nicht am falschen Ende sparen!

Wenn Ihnen bezüglich der Sicherheit bei einem Produkt auf diesem Sektor der Preis zu hoch oder nicht wert zu sein scheint, bitten wir Sie, zu bedenken, dass Sie im Schadensfall, sollten Sie sich für minderwertige, preisgünstige Fabrikate entscheiden, mit besonders hohen Kosten rechnen müssen. Zum Beispiel kann es passieren, dass für Ihre verschwundenen Dokumente kein Versicherungsschutz besteht. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen sich zu vergegenwärtigen, dass perfekte Sicherheit auch immer ihren Preis hat. Bei einem Tresorschloss, das Sie für beispielsweise 30,00 Euro erhalten, ist dieser Schutz mit Sicherheit jedoch nicht gegeben.

 

12.) Weiter aufschlussreiche Informationen

 

Die Sicherheitsstufe:

Die Versicherungsgesellschaften ziehen als Einordnungskriterium hinsichtlich ihrer Einstufung für den maximal versicherbaren Wert die jeweilige Sicherheitsstufe des Tresors heran. Dieser leitet sich von der Resistant Unit ab, also von geheimen, der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Zeiteinheiten, mit denen die Tresore gegeneinander ins Verhältnis gesetzt werden, die sich sowohl auf den Teil- als auch auf den Vollzugriff beziehen.

 

Die Zertifizierung:

Entscheiden Sie sich ausschließlich für Tresore nach der aktuellen Norm EN 1143-1. Die Plakette, die sich auf der Innenseite des Safes befindet, garantiert Ihnen die geprüfte und halbjährlich überwachte Sicherheit. So gelangen Sie in den Besitz eines qualitativ hochwertigen Tresors, der über die dementsprechende Leistung verfügt.

 

Die Verarbeitung:

Die sorgfältige Ausführung bei der Tresor- Herstellung dient der Sicherheit Ihrer im Wertbehältnis aufbewahrten Gegenstände. Die hochwertige Verarbeitung erkennen Sie zum Beispiel an einem nahezu spaltfreien Türverschluss, die das Einsetzen von Hebelwirkungen verhindert. Ebenso kann das Riegelwerk samt Tresorbolzen dann nicht zurück geschlagen werden. Die so genannte „Hintergreifsicherung“, im Zusammenspiel mit der Tresorpanzerung, dient dazu, auf der Türbandseite zu verhindern, dass das Riegelwerk zurück geschlagen werden kann. An der in dem Türblatt des Tresors eingesetzten Notverriegelungsplatte sind zusätzliche Federn mit harten Zusatzriegeln befestigt, die sofort vor schnellen und den Panzerschrank an weiteren Punkten zusätzlich gegen böse Absichten Unbefugter sichern. Die Tresorbolzenführung ist eine Vorrichtung, bei der die verschließenden Tresorbolzen in eine besonders gehärtete Bolzenkammer fahren, um auch die Manipulation durch das Auftrennen mit einem Trenn- oder Winkelschleifer zu verhindern. Die mehrschichtige Panzerung bei der Tresorwandung ist ebenfalls von größter Wichtigkeit, um Langfingern den Zugriff zum Tresor zu erschweren, denn zwischen dieser lässt sich zum Beispiel ein Wabensystem einbauen, dass einen Bohrer, der in einem Winkel von 45 Grad auftrifft, abdriften und abbrechen lässt. Intelligent hinsichtlich besonderer Sicherheitsmaßnahmen kann auch ein Kugelsystem als Schlosssicherung sein. Hier wird eine Platte vor das Tresorschloss installiert, auf der diverse Hartmetallkugeln eingelassen sind. Ein solcher Einbau hat die gleiche sichernde Wirkung wie die des Wabensystems.

 

13.) Was Sie von uns, den Spezialisten von Tresor- Profi, außerdem erwarten dürfen

 

Unabhängige und sachliche Beratung

Wir sichern Ihnen eine völlig fabrikatsunabhängige Beratung zu. Denn wir suchen für Sie, auf der Basis Ihrer Anforderungen, zwei bis drei geeignete Tresore- ausschließlich „Made in Germany“- heraus, die wir Ihnen dann unverbindlich im Rahmen der Vorauswahl offerieren. Das spezifische Vorgehen klären wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Selbstverständlich steht es Ihnen auch frei, uns Ihre besonderen Wünsche über unser praktisches Online Formular „Tresor- Anfrage“ zu übermitteln. Viele Hersteller besitzen Kompetenzen in gewissen Tresorteilsparten. Wenige jedoch verfügen über professionelles Wissen in Bezug auf alle Tresorvarianten, angefangen vom Waffen- bis hin zum Datensicherungsschrank. Bei Tresor- Profi unter www.tresor-shop.de jedoch haben Sie einen echten und profunden Kenner der gesamten Materie gefunden! In der heutigen Zeit, in der mit Recht häufig der Verlust der Werte beklagt wird, ist Ehrlichkeit eine umso größere Tugend, denn wie sagt schon ein deutsches Sprichwort: „Ehrlich währt am längsten“!

 

Verschwiegenheit / Diskretion

Natürlich müssen Sie nicht befürchten, dass wir Sie nach einem Beratungsgespräch mit der Frage belästigen, wann Sie uns Ihren Auftrag erteilen möchten. Auch ist es für uns selbstverständlich, unsere Mitbewerber nicht in ein schlechtes Licht zu setzen, denn wir fokussieren uns auf unsere absoluten Stärken: Die faire und kompetente Beratung im Zusammenhang mit dem optimalen Preis- Leistungsverhältnis.

 

Transportberatung

Neben einer maßgeschneiderten Tresor- Beratung, ist auch die versierte Unterstützung des Tresortransportes von besonderer Wichtigkeit. Um Ihnen die passende Hilfestellung auch auf diesem Gebiet jederzeit zu kommen lassen zu können, haben wir hierzu einen eigenen „Transportfragebogen“ entwickelt. Er enthält verschieden Beispiele diverser Treppengestaltungen, die für das Gelingen Ihres perfekten Tresortransportes von Bedeutung sind. Mit Hilfe des Fragebogens können Sie uns detaillierte Aufschlüsse über die Gegebenheiten Ihrer Treppe vermitteln. Auf Grund unseres professionellen Know- Hows stellen wir hier auch Fragen, die Ihnen sonst wohl kaum gestellt werden, deren Beantwortungen jedoch für einen reibungslosen Transport des Tresores unerlässlich sind. Besonders unterstützen Sie unsere Tätigkeit, wenn Sie uns zusätzlich noch mit verschiedenen Fotografien von oben nach unten und von unten nach oben den Verlauf der Treppe verdeutlichen. Auch Fotos hinsichtlich eventuell kritischer Stellen in Bezug auf den Transportweg erleichtern uns wesentlich die Arbeit. Auf dieser Grundlage können wir nämlich die Ausführung des Treppentransportes genau analysieren. Sollten wir bei der Inaugenscheinnahme der Fotos besondere Schwierigkeiten entdecken, bieten wir Ihnen, als speziellen Service unseres Hauses, eine für Sie völlig kostenlose Ortsbesichtigung an.

 

Transportversicherung

Zu dieser Thematik werden wir häufig von unseren Kunden befragt. Selbstverständlich sind all unsere Wertbehältnisse während des Versandes und der Aufstellung versichert. Diese Versicherung jedoch möchten wir auf keinen Fall in Anspruch nehmen und daher sagen wir Ihnen bei einem möglichen Risikotransport eher ab. Die Begründung hierfür liegt auf der Hand: In der Versicherungswirtschaft existiert der Begriff des „Zeitwertes“. Wenn nun zum Beispiel auf einer zwanzig Jahre alten Treppe eine Fliese kaputt gehen sollte, müsste die gesamte Treppe neu gefliest werden, da ein Austausch lediglich dieser einen Fliese mit Sicherheit nicht Ihre Zustimmung fände. Aus diesem Grund erläutern wir Ihnen gerne, was bei einem Risikotransport geschehen kann. Sie entscheiden dann, ob sie das Risiko tragen möchten oder lieber nicht. Für dieses Vorgehen haben wir uns in Ihrem und unserem Sinne entschieden, denn wir möchten von Ihnen stets eine positive Bewertung unserer Arbeit erhalten. Nichts ist dabei so aussagekräftig, wie Ihre Mund- zu Mund Propaganda für Tresor- Profi in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis.

 

Keine versteckten Kosten

Wir präsentieren Ihnen stets den komplett zu entrichtenden Festpreis- und zwar im Vorhinein-, da es uns besonders am Herzen liegt, dass Sie vor Ihrem Kauf bei Tresor- Profi genau wissen, welche Kosten Sie nach der Lieferung zu begleichen haben. Versteckte oder später geltend gemachte Beträge brauchen Sie daher bei uns niemals zu befürchten.

 

Unsere Rücknahmegarantie

Am Tag der Auslieferung möchten wir Sie weder durch eine schlechte oder ungenaue Transportvorbereitung oder auf Grund mangelnder Professionalität in der Tresorberatung oder im Rahmen der Analyse in Bedrängnis bringen. Häufig kommt es bei einigen Mitbewerbern nämlich vor, dass der Kunde zur Annahme des Tresors gedrängt und er genötigt wird, den Tresor an einem anderen Ort als ursprünglich geplant, aufzustellen, sollte der Treppentransport nicht möglich sein. Aus diesem Grund legen wir schon im Vorfeld großen Wert auf die umfassende Klärung, um ein solches Vorgehen völlig auszuschließen. Sollten daher dennoch einmal unvorhersehbare Widrigkeiten auftreten, dann transportieren wir selbstverständlich den Tresor auch anstandslos wieder zurück in unser Lager. Sie können sich dann für einen anderen unserer hochwertigen Safe- Modelle entscheiden und müssen- dank unseres kundenfreundlichen Service in Form der Rücknahme- Garantie- selbstverständlich auch keine Kosten befürchten.

 

Wir sind kein Call- Center und bedienen uns auch nicht ihrer Praktiken

Sicherlich ist Ihnen das leidige Problem vorgeschalteter Call- Center in Unternehmen sattsam bekannt, eine Praxis, die immer weiter um sich greift. Diese Vorgehensweise ist gerade zu „Kunden- abschreckend“, denn nie haben Sie den gleichen Ansprechpartner in der Leitung und müssen folglich Ihre Wünsche und Angelegenheiten immer wieder aufs Neue artikulieren. Dies ist bei uns, von Tresor-Profi, absolut ausgeschlossen. Unser Unternehmen entstand aus einer Firma für Sicherheitstechnik mit angeschlossener Tresorabteilung. Daher profitieren Sie bei uns von langjähriger Kompetenz hinsichtlich aller Belange, die im Zusammenhang mit Tresoren stehen als da sind „Wartung“, „Öffnung“ und „Nachschlüssel“. Wir positionierten uns auch als einer der ersten Händler auf diesem Gebiet im Internet, so dass uns von Beginn an eine signifikante Umsatzsteigerung mit einhergehender Perfektionierung der Logistik gelang. Fußend auf mittlerweile großer Einkaufsvolumina und sorgfältiger Warenwirtschaft bieten wir Ihnen, neben unserer dreißig jährigen Erfahrung, das versierte und komplette Gesamtpaket in Sachen „Tresore“ an, das wir gemäß Ihren Wünschen und Anforderungen jederzeit individuell gestalten. Eine unserer obersten Unternehmens-Maximen ist daher immer Ihre ganz individuelle Beratung. Während unserer Geschäftszeiten steht Ihnen aus diesem Grund stets ein zuverlässiger, ambitionierter und kompetenter Ansprechpartner zu Verfügung!

 

Falsche Versprechungen? Nicht bei Tresor- Profi!

Wir machen Ihnen niemals ein „x“ für ein „u“ vor, denn falsche Zusicherungen sind nicht unsere Sache! Wir punkten vielmehr mit einer fachlich ausgewogenen, kompetenten Beratung, einem ausgezeichneten und fabrikatsneutralen Angebotspreis und erstellen Ihnen, wie schon erwähnt, eine für Sie völlig kostenlose Tresor- Transportanalyse. Denn wir betrachten Sie, als unseren Kunden, stets als die wichtigste Person unseres Unternehmens. Daher können Sie in allen Tresor- Belangen immer von unserer konsequenten, profunden und äußerst flexiblen Beratung und Hilfe profitieren. Wir sind stets Ihr versierter Partner auf Augenhöhe- und das ein ganzes Tresorleben lang! Auch finden Sie bei uns stets den besten Preis renommierter Tresormarken ausschließlich namhafter Hersteller. Dies zahlt sich für Sie besonders aus. Denn bei all unseren Tresor- Erzeugnissen dürfen Sie dies erwarten:

  • Handgefertigte Produktion „Made in Germany“

  • Ausgezeichnete und sorgfältige Verarbeitung

Unser großes Einkaufsvolumen gestattet es uns, Ihnen Top- Rabatte anbieten zu können. Diese Kapazität konnten wir uns durch den zusätzlichen Online- Verkauf erarbeiten, der uns auch in die Lage versetzte, unseren kostenintensiven Ausstellungsraum deutlich zu reduzieren. Diese Faktoren haben es vermocht, Ihnen exzellente Preise offerieren zu können, was jedoch in keiner Weise etwa mit minderer Qualität in Zusammenhang zu bringen ist. Das ganze Gegenteil ist der Fall, denn wir präsentieren Ihnen die besten Tresor- Marken der renommiertesten Hersteller zu einem unschlagbar günstigen Preis- Leistungsverhältnis- inklusive Aufstellung-!

 

Unser Service- ein ganzes Tresor- Leben lang- mit unserer telefonischen Hilfe- Garantie

All unseren Kunden gewähren wir eine kostenlose, Tresor- Leben- lange telefonische Unterstützungs- Garantie. Unsere umfassende Kompetenz, die wir im Rahmen kontinuierlicher Fortbildung immer auf dem neuesten Stand halten und nicht zuletzt die Erfahrungen unserer täglichen Arbeit, machen uns zu ausnehmenden Profis in Bezug auf Tresore und alle mit ihnen zusammenhängenden Gebieten. Das definitive Motto all unserer Handlungen ist es, Ihnen, als unserem Kunden, der uns sein Vertrauen hinsichtlich des Tresor- Kaufes geschenkt hat, diese Hilfs- Garantie zu gewähren. So können wir unseren Auftraggebern in 95 Prozent aller Problemfälle telefonische Hilfe zuteilwerden lassen, beziehungsweise die Schwierigkeiten aus der Welt schaffen. Das hat uns die langjährige Erfahrung, über die wir verfügen, gelehrt. In den Fällen, in denen der Einsatz vor Ort gefordert ist, greifen wir, je nach Lage der Dinge, auf Tresortechniker des Serviceverbundes oder den Werkskundendienst zurück, die das Problem rasch lokalisieren und lösen können.

 

Lassen Sie sich nicht von falscher Tresor- Beratung in trügerischer Sicherheit wiegen

Heutzutage ist es leider oft recht einfach, gutes Geld für minderwertige Produkte auszugeben. Häufig ist es die Kombination von Home- Office im Zusammenhang mit ausländischen Billigprodukten, denen nicht selten die Verbraucher auf den buchstäblichen „Leim“ gehen, da diese den Markt nachgerade überschwemmen. Auf diese Weise wird die wirkliche Herkunft der Ware meist verschleiert. Zweifellos gibt es auch außerhalb Deutschlands in vielen anderen Ländern gut gebaute Tresore. In Punkto „Verarbeitung“ und „Ausstattung“ bestehen jedoch nicht selten Unterschiede, die bei Tresoren erst auf den zweiten Blick auffallen. Meist kann sie der Kunde, der ja oftmals Laie ist, auch überhaupt nicht erkennen. In der Tresorbranche gibt es keine vierzehntägig erscheinende Fachzeitung, in der die gesamten Modelle eines Tresor- Typus miteinander verglichen und genau geprüft werden. Aus diesen Gründen sind Sie in Bezug auf die Auswahl Ihres Wertbehältnisses von der Beratung eines Tresorfachmannes abhängig. Aber längst ist nicht jeder, der Tresore verkauft, auch ein Experte in Sachen „Tresore“, denn hier ist das relevante Hintergrundwissen von immenser Bedeutung. So muss der Profi beispielsweise folgende Fragen umfassend beantworten können:

 

  • Wie funktioniert ein Riegelwerk?

  • Wie kann die Öffnung eines Tresors ohne große Gewaltanwendung im Notfall funktionieren?

  • Welcher mechanische Zusammenhang besteht zwischen Tresorkorpus, Tresortüre, Riegelwerk und Tresorschloss?

 

Dies sind Tiefenkenntnisse, die jedoch die wenigsten Personen, die einen Tresor verkaufen, besitzen. Daher sind wir, von Tresor- Profi unter www.tresor-shop.de stets der für all Ihre Tresor- Belange geeignete, zuverlässige und professionelle Ansprechpartner.

Kontrollieren Sie daher gleich jetzt unsere Kompetenz, und rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie unkonventionell, flexibel und versiert und stellen uns stets absolut auf Ihre Wünsche und Anforderungen ein!

Zuletzt angesehen