0711 - 75 88 688-0
✔ 4 % Vorkassenrabatt
✔ Kauf auf Rechnung
✔ Gratis Versand

DienstleistungsSafe PZ

DienstleistungsSafe PZ Edelstahl
Kruse - DienstleistungsSafe PZ - [article_category]
SchlüsselSafe PZ mit mechanischer Verriegelung
Kruse - DienstleistungsSafe PZ - [article_category]
SchlüsselSafe PZ zur Wandmontage
Kruse - DienstleistungsSafe PZ - [article_category]

Keine Schutzklasse

253,26 Euro *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
(= Netto 212,82 Euro)
inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands

Menge
Icon Beratung
Beratung0711 / 75 88 68 80
Icon Versandkostenfrei

Versandkostenfreie Lieferung!

Icon Versanddauer

Lieferzeit 5 bis 10 Werktage

  • Kruse
  • 13-540003
Konfigurieren Sie hier Ihren Tresor: Wählen Sie hier ein anderes Schloss aus oder erweitern den Tresor mit Zubehör

 
Gesamtsumme Ihrer Konfiguration: 253,26 Euro
Produktinformationen "DienstleistungsSafe PZ"
Abdeckung: Edelstahl
Verschluss: Zylinder
Sicherheitsstufe: keine
Montage: Aufputz

 Tresor-Beratung-Flagge-60x144px 

 Modell

Außenmaße

BxHXT in mm

Max. Länge Schlüssel

in mm

Gewicht in kg
Ausführung
DienstleistungsSafe PZ
80 x 194 x 65
65 2,00 Mit mechanischer Verriegelung

DienstleistungsSafe PZ mit mechanischer Verriegelung zur Aufputz-Montage

Robuster Schlüssel- / Rohrsafe aus Edelstahl mit mechanischer Verriegelung, zur Aufputz-Montage. Vorgerichtet für bauseitigen 5-stiftigen Profil-Halbzylinder (30 mm) mit 8-fach verstellbarem Schließhebel.

  • Optisch ansprechende Aufputz-Alternative zur Objektschlüsselverwahrung.
  • Robuster Schlüsselsafe aus Edelstahl mit mechanischer Verriegelung durch einen Spezial-Verschlusszylinder.
  • Komplett inkl. Schiebeeinsatz und Montageplatte.
  • Einfach durchzuführende Wandmontage - spätere Versetzung leicht möglich.
  • Ausführung für die Aufputz- Montage.
  • Max. Länge Schlüssel: 65 mm.

Lieferumfang:

  • Montageplatte
  • Schiebeeinsatz
  • Befestigungsmaterial
  • Montageanleitung

Einfache Montage eines DiensleistungsSafes

Die Montageplatte wird im Mauerwerk oder auf sonstigem Untergrund verschraubt. Danach wird der DiensleistungsSafe einfach in die Montageplatte eingehängt. Im geöffnetem Zustand wird das V2A-Gehäuse mit zwei Inbusschrauben an der Montageplatte fixiert.

Zuletzt angesehen