0711 - 75 88 688-0
✔ 4 % Vorkassenrabatt
✔ Kauf auf Rechnung
✔ Gratis Versand

Schlüsseltresor Sicherheitsstufe B

Ein "Schlüsseltresor Stufe B", bietet dem Aufsteller einen stationären Schlüsselaufbewahrungspunkt mit Möglichkeiten zur Organisation eines effizienten Schlüsselmanagements an. Der Schlüsseltresor Stufe B verfügt bereits über ein mehrwandiges Gehäuse und bietet einliegenden Schlüsseln und anderen Wertsachen bereits einen erhöhten Schutz gegen gewaltsame Öffnung durch Unbefugte. Hier muss bereits von Einbrechern zeitraubend mit schwerem bis sehr schwererem Gerät hantiert werden, wenn ein Einbruchsversuch den gewünschten Erfolg haben soll. Der Verband der Sachversicherer (VdS) belegt den Schlüsseltresor Stufe B deshalb nicht ohne Grund bereits mit möglichen Versicherungssummen im Rahmen einer Diebstahls- oder Einbruchsversicherung. Eine Summe von 10.000 Euro, steht dabei für gewerbliche Aufsteller im Raum. Bei privater Aufstellung, erhöht sich diese Summe bereits auf 40.000 Euro, aber beide Summen sind im Rahmen einer VdS geprüften Einbruchsmeldeanlage auch jeweils noch verdoppelungsfähig. Zum passiven Widerstand von einem Schlüsseltresor Stufe B, gesellt sich natürlich auch der gleichzeitige Schutz gegen Mitnahme und Abtransport des Tresors. Hier spielen stabile Mauer- oder Bodenanker eine große und wichtige Rolle. Im Regelfall ist solch ein Schlüsseltresor Stufe B entweder wandmontiert oder auf stabilem Untergrung bodenmontiert. Üblicherweise ist der Tresor dafür auch bereits vorgerichtet und weist entsprechende Bohrungen im Gehäuse auf.

Die Tresortüre bei einem Schlüsseltresor Stufe B ist bereits von sehr stabiler Bauart und ebenfalls mehrwandig. Das Riegelwerk greift ein- oder auch mehrseitig über mehrere Halteriegel in die dafür vorgesehenen Riegelfächer und die Verriegelung erfolgt seriell über ein doppelbärtiges Tresorschloss von Außen. Auf Wunsch des Kunden, können hier aber auch mechanische oder sogar elektronische Schließungen zur Anwendung kommen. Diese optionalen Schließsysteme und auch die möglichen Beschlagteile (Tresoroptik!) variieren je nach Hersteller von dem Schlüsseltresor Stufe B. Während üblicherweise ein Türanschlag auf der rechten Seite vorgesehen ist, bieten manche Hersteller einen optionalen Linksanschlag gegen Mehrpreis an. Bei ganz wenigen Produzenten ist die Auswahl der Türanschlagsseite nicht mit Zusatzkosten verbunden.

Ein Schlüsseltresor Stufe B entspricht den Prüfrichtlinien des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagebauer (VDMA Richtlinie 24992 mit Stand vom Mai 1995) und kann seinem anvertrauten Inhalt auch einen entsprechenden Schutz bieten. Zusätzliche Features, wie zum Beispiel eine umlaufende Feuerfalz oder ein 4 seitig schließendes Riegelwerk, können bereits Bestandteil eines solchen Tresors des Typs "Schlüsseltresor Stufe B" sein. Bitte beachten Sie hierzu die ausführlichen Beschreibungen zu den jeweiligen Modellen unseres Angebotes. Die zusätzlichen Optionen zur Verankerung des Schlüsseltresors dienen auch seiner Betriebssicherheit, denn bauartbedingt kann eine gewisse Kopflastigkeit nicht ausgeschlossen werden. Hier kann auf Wunsch unser Auslieferungs- und Montageteam sehr gerne auch die fachgerechte Befestigung für Sie erledigen und die erforderlichen Geräte nebst der Maueranker mitbringen. Bitte vermerken Sie diesen Wunsch auf den Bestellunterlagen.

Als Dreh- und Angelpunkt in fast jedem innerbetrieblichen System zum Schlüsselmanagement, ist die zugriffsgeschützte und zentrale Aufbewahrung Ihrer Eigenschlüssel und auch überlassener Fremdschlüssel ein nicht wegzudenkender Aspekt. Sicherheit und erfüllen der Sorgfaltspflicht bedingen die richtigen Optionen zur Aufbewahrung. Sprechen Sie uns an, wenn wir Ihnen fachkompetent in Detailfragen zur Lösung Ihres Bedarfs behilflich sein dürfen!